Unsere Geschichte

Portalupi Salumi wurde nahe des Monte Rosa in den 1930er Jahren als Wurstwarengeschäft gegründet, eröffnet von der Familie Portalupi und wenige Kilometer entfernt von dem Ort, wo heute die industriellen Fabrikgebäude emporragen, die Ende der 60er in Guardabosone erbaut wurden, und wo das Wasser und die Luft - als fundamentale Zutat unserer Wurstwaren - vom Gebirge gefiltert werden.

Es ist die Hartnäckigkeit und die Entschlossenheit der Gründer, die das Geschäft zu einem modernen Unternehmen heranwachsen lassen haben, das durch seine handwerklichen Wurzeln Stolz und Tüchtigkeit vermittelt. Die jungen Männer des einstigen Geschäfts haben sich zu der neuen Spitze des Unternehmens entwickelt - ehemalige Handwerker, die sich dem Einfluss der industriellen Maschinen gestellt haben.

Es ist die Erfahrung, die Berufung, die Handwerkskultur, die sich bis heute bewahrt hat und die es schafft, dass das Produktionsverfahren dem einer großen Küche gleicht, in der gesunde Geschmäcker und Genüsse entstehen, die den Gaumen unserer Kunden in Italien und auf der ganzen Welt mit Produkten nach traditioneller Art, bedarfsgerecht oder innovativ und frei von Allergenen erfreut.

Wir haben uns entschieden, „bewusst gut zu sein“, weil die italienischen Wurstwaren im Grunde genommen der Seele gefallen müssen und nicht nur dem Leib: Sie sind die Früchte unserer landwirtschaftlichen Esskultur und müssen uns mit ihren auserlesenen Zusammensetzungen aus Fleisch, Salz, Pfeffer, Kräuter, Gewürzen und Obst zufrieden stellen.